Wie ist der Ablauf einer Yoga Klasse?

Im Kurs, arbeiten wir auf die Entwicklung der Präzision des Körperhaltungs in die verschiedene Asanas (Posturen) um die Flexibilität, die Stärke und das Bewusstsein des Körpers weiterzuentwickeln. Es sind 4 Gruppen von Posturen: stehend. sitzend, Vorwärts beugen, Rückwärts beugen und Pranayama (Atemkontrolle).

Die stehenden Posturen sind die Grundhaltungen, die in der Entwicklung des Gleichgewichts, um die Verteilung des Körpergewichts auf die Füße und die Beine zu helfen, entwickeln die Flexibilität und stärken den Körper. Es wird gesagt, dass die Stehhaltungen brechen die Inertie und verstärken die Dynamik.

In Bezug auf die Sitzende Posturen, sie sind die bekanntesten Posturen in der ersten Bücher über Yoga. Dies ist nicht überraschend, als eine der etymologischen Wurzeln des Wortes Asana ist es, “sitzen” werden. Die Sitzhaltungen unterstützen bei der Entwicklung von Ruhe und Konzentration, helfen im Bewusstsein der Atemkontrolle und werden in der Meditation eingesetzt. Auf diese Weise haben sich die Sitzende Posturen für ihre beruhigende, Verstetigung und belebende Wirkung bekannt gemacht. Sie unterstützen bei der Flexibilität der Hüften, die Dehnung der Wirbelsäule und stärken die Rückenmuskulatur.

Die Rückbeugen, sind für ihre Erregung und anregende Wirkung bekannt. Unser tägliches Leben enthaltet nicht, diese Art der Bewegung: es ist häufiger nach vorne zu strecken, die eine ganze Reihe von Möglichkeiten der inexplored Bewegung ermöglicht. Die Bögen stellen die Eröffnung, den Ausbau und die Vitalität. Die Atmung wird in den Haltungen, sondern auch während des Pranayama (Atmung) Übungen beobachtet.

Die Entspannung bringt jede Klasse zu einem Ende, in einer ruhigen, entspannt und frei von Stress oder Nervosität.
yogapostures

VERWENDUNG VON MATERIAL (PROPS – BLÖCKE UND TEPPICHE)

Der Einsatz von Antirutschmatten, Blöcke, Gurte, Decken, Stühle etc zu unterstützen bei der Herstellung der Körperhaltungen für jeden zugänglich, unabhängig von Alter oder körperlicher Verfassung. Alle Materialien sind auf dem Gelände vorhanden.propsColor200x142

Bitte beachten Sie: – immer pünktlich sein. wir beginnen jede Klasse mit vorbereitenden Übungen. Es ist störend, für andere Studenten, wenn Sie zu spät kommen es kann sogar gefährlich sein, wenn Sie spät ankommen und die Vorbereitung auf die Posturen. Auf diese Weise werde ich in der Lage sein, die Posen zu Ihrem Vorteil zu ändern.
(Teilweise mit Google Translate übersetzt)